Flug 691

lasko101Die erste Episode von „Lasko – die Faust Gottes“ trägt den inspirierenden Titel „Flug 691“ und offenbart uns weiteres Hintergrundwissen über den Pugnus-Dei-Orden. So sehen wir u.a. auf dem Boden der Klosterkapelle im Großformat das Siegel der Gemeinschaft mit der Umschrift „Protectare – Adiuvare – Curare“. Oberflächlichen Kennern des klassischen Latein wird womöglich auffallen, dass der Infinitv von protecto nicht protectare lautet, sondern protegere – ein weiterer Hinweis auf den Ursprung des Ordens im Mittelalter, als noch nicht alle Klosterschreiber der lateinischen Grammatik wirklich mächtig waren.

Als echter Fuchs dagegen erweist sich der vermeintliche Abtprimas. Selbstverständlich gibt es keinen obersten Vorsteher aller katholischen Klöster, sondern lediglich Ordensobere einzelner Gemeinschaften. Der Schluss liegt nahe, dass es sich um einen hohen Repräsentanten des Pugnus Dei handelt, der seine Identität aus Sicherheitsgründen nicht preisgeben will. Vermutlich geht er zurecht davon aus, die unbedarfte Sophia von Erlen mit einer erfundenen Amtsbeschreibung täuschen zu können.

Bemerkenswert ist auch der Austausch der beiden Mönche Lasko und Magnus zum Thema Sünde. Man sollte meinen, ein Orden, der seine Mitglieder gezielt im Nahkampf schult, würde bereits innerhalb der Ausbildung das moralische Dilemma legitimer Gewaltausübung thematisieren. Was der an sich  brillante Dialog dem theologischen Laien jedoch nicht ohne weiteres erschließt ist, dass der gläubige Christ eben keine Sünde begeht, solange er nicht gegen sein Gewissen handelt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filmmaterial, Pugnus Dei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s