Der Sinn des Fastens

thomasFasten und Verziecht liegen im Trend einer Gesellschaft, die im Überfluss lebt. Viele Christen fragen sich aber: Was hat der Verzicht auf Nahrung und Genuss eigentlich mit meinem Glauben und meiner Gottesbeziehung zu tun? Mit dem Familienkreis 89 der Pfarrei Salvator komme ich darüber ins Gespräch.

  • Zu Beginn setzen sich die Teilnehmer in Kleingruppen mit verschiedenen Bibelstellen (2Sam 12,15-23; Mk 2,18-20; Jona 3,4-9; Num 6,2-5; Lk 2,36-37; Mt 3,4) auseinander – was scheint jeweils der Sinn und Zweck des Fastens zu sein?
  • Die gemeinsame Auswertung macht klar: Schon in der Bibel gibt es ganz verschiedene Motivationen und Logiken des Fastens. Noch einmal anders funktionieren heutige Formen des medizinischen oder lifestyle Fastens. Thesenpapier (.pdf)
  • Können die biblischen Beispiele Vorbilder für uns sein? Im Austausch sind die Teilnehmer durchaus unterschiedlicher Meinung – kommt es allein auf die innere Bekehrung an, oder sind äußere Zeichen doch wichtig?
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Glaubensgespräch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s