Hymnus: Marcel Callo

Zu Gott im Himmel bete / Marcel Callo für uns.
Durch alle unsre Nöte / zur Herrlichkeit führ uns.
Du kennst die Not der Welt, / kennst ihre Dunkelheiten
Und sündenschwere Zeiten, vom Glauben nur erhellt.

Apostel Jesu Christi / In Arbeit und Gebet,
Bist du getauft zum Priester, / zum König und Prophet.
Du willst uns Vorbild sein, / Dem Herren nachzugehen,
Voll Hoffnung zu verstehen: / Er lässt uns nie allein.

Aus freiem Willen kamst du / in die Gefangenschaft.
Die Lasten vieler nahmst du, / Der Geist verlieh dir Kraft.
Bis in des Todes Nacht / Bist du ihm treu geblieben
Als Zeuge seiner Liebe / Bist du zu Gott erwacht.

Melodie: „Herr, dir ist nichts verborgen“
Caspar Ulenberg 1582 (nGL 428 / aGL 292)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geistliches Lied veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s